Mein Warenkorb

Keine Artikel im Warenkorb.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand Juni 2014

Sehr geehrte Kunden,

unser Ziel sind rundum zufriedene Kunden, sei es in unserem Ladengeschäft vor Ort in Losheim am See oder in unserem Onlineshop. So ist es für uns selbstverständlich, auch in Rechtsfragen kundenorientierte Lösungen zu suchen und auch in nahezu allen Fällen zu finden.

Gleichwohl verpflichtet uns der Gesetzgeber - insbesondere als Online-Anbieter - zu zahlreichen Hinweisen zum Vertrag und den geltenden Bedingungen. Diese Hinweise und unsere sonstigen Versandbedingungen haben wir für Sie nachfolgend zusammengestellt. Sie gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen:

1. Allgemeines
(1)
Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil der jeweils gültigen Preisliste, können in den Geschäftsräumen eingesehen werden und liegen jeder Rechnung bei.
Des Weiteren können sie unter www.weine-spirituosen-spies.de/agb aufgerufen werden und sind unter Verwendung der entsprechenden Browser-Funktion in pdf-Form speicherbar und ausdruckbar. Darüber hinaus können sie unter der E-Mail-Adresse shop@w-spies.de in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Zum Öffnen benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader oder vergleichbare Programme, die das pdf-Format beherrschen.
(2) Einsicht in Vertragstext und AGB, Speichermöglichkeiten für Onlineshop-Kunden:
Der Vertragstext wird gespeichert. Ihre konkreten Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht per Internet abrufbar. Dem Onlineshop-Kunden werden die AGB zusätzlich bei jeder Warenlieferung mit der Bestätigung der Bestellung per E-Mail übersandt.
(3) Abweichende Vereinbarungen
Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen eines Unternehmers finden keine Anwendung, es sei denn sie wurden ausdrücklich schriftlich zwischen den Parteien vereinbart. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten auch dann ausschließlich, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von den nachfolgenden Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Unternehmers die Lieferung und Leistung vorbehaltlos ausführen.
(4) Begriffsbestimmungen
Der Kunde ist Verbraucher gem. § 13 BGB, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer nach § 14 Abs. 1 BGB jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. "Kunden" im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. “Onlineshop-Kunden“ sind Kunden, die Waren über den „Onlineshop“ bestellen.

2. Ihr Vertragspartner ist:

W. Spies & Co. GmbH
Am Steil 1
66679 Losheim am See
Deutschland
Telefon:+49 (0) 68 72 / 9 12 - 87    
Fax:           +49 (0) 68 72 / 9 12 - 88
shop@w-spies.de

gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführer Frau Waltraud Spies und Herr Christoph Spies
Handelsregister: AG Merzig HRB 3230
USt-ID:DE 13 796 94 73, St-NR: DE 020/122 000 40

Die Firma W. Spies & Co. GmbH betreibt ihren Onlineshop unter der Domain
www.weine-spirituosen-spies.de.

3. Vertragsgegenstand
(1)Verpackungs-Einheiten
Wenn nicht anders angegeben, enthalten alle Flaschen 0,75 Liter. Die meisten Wein-Kartons enthalten 12/1 Flaschen, Sekt- und Champagnerkartons enthalten 6/1 Flaschen.
(2) Preise
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung. Alle vorherigen Preise sind damit ungültig. Unsere Preise sind als Bruttopreise, also inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer, derzeit 19% ausgewiesen. Sie sind nicht skontierbar und unmittelbar nach Rechnungserhalt fällig. Im Falle eines Zahlungsverzugs werden unsere gesamten Forderungen sofort fällig. Für die nicht verzugsbegründende sowie jede weitere Mahnung berechnen wir jeweils eine Mahngebühr von 15,00 EUR.
(3) Angebote
Unsere Angebote sind freibleibend und gelten nur, solange der Vorrat reicht. Es wird keine Liefergarantie abgegeben. Ist ein Jahrgang nicht mehr oder nur ein Nachfolgejahrgang lieferbar, so werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen. Das Verfügbarkeitsdatum bei sich im Zulauf befindlichen Weinen (Subskriptionen, Vorankündigungen) entspricht einem ungefähren Datum der Lieferbarkeit und ist in keinem Fall bindend.
Das im Onlineshop dargestellte Sortiment stellt lediglich eine Einladung zur Abgabe eines Angebotes dar. Die Geltungsdauer unserer befristeten Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo diese dargestellt werden. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist

4. Vertragsschluss in Onlineshop:
(1)
Zur Bestellung kann der Onlinekunde aus dem angebotenen Sortiment Waren und deren Menge auswählen und diese über den Button eines symbolisierten Einkaufskorbs in einem so genannten Warenkorb sammeln. Den Warenkorb kann der Onlinekunde vor einer Bestellung jederzeit einsehen und über das Bedienfeld seine Bestellung ändern.
(2)
Durch Anklicken des Buttons "kaufen" gibt der Onlinekunde eine verbindliche Bestellung, der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.
(3)
Ein verbindlicher Vertrag kommt mit der Übermittlung der Bestelleingangsbestätigung, spätestens jedoch mit Lieferung der bestellten Ware, zustande. Ein Unternehmer ist bei Bestellungen von als lieferbar gekennzeichneter Ware vier Werktage an seine Bestellung gebunden.
(4)
Das Angebot kann nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Onlinekunde jeweils durch Setzen eines Häkchens neben dem Satz „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu“ und neben dem Satz "Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen" diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Angebot aufgenommen hat.
(5)
Der Kunde erhält nach Abgabe seines Angebots eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail, in welcher dem Onlinekunden der gesamte Vertragstext - seine Bestellung, die Widerrufsbelehrung und die einbezogenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen - zur Verfügung gestellt werden. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Onlinekunden bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Angebots dar.

(6)
Wir sind berechtigt, das Vertragsangebot des Kunden innerhalb von drei Werktagen nach Eingang der Bestellung anzunehmen. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe unserer Annahmeerklärung zustande, die mit einer gesonderten E-Mail versandt wird.

5. Zahlung und Lieferkosten
(1)
Der Kaufpreis wird bei Kauf auf Rechnung am Tag des Eingangs der Lieferung beim Kunden zur Zahlung in der vereinbarten Zahlweise fällig, im übrigen bei Rechnungseingang.
(2) Folgende Zahlungsarten bieten wir grundsätzlich an:
•    Barzahlung bei Abholung
•    Kreditkarte (EC, Visa, Master- oder Eurocard), Belastung mit Versand der Ware
•    auf Rechnung
•    Vorkasse bei Unternehmern
Wir behalten uns jedoch vor, nicht alle Zahlungsarten bei allen Bestellungen anzubieten.
(3) Rücklastschriften
Bei Rücklastschriften berechnen wir dem Kunden eine Rücklastschriftgebühr von 5 €, wenn der Kunde die Rücklastschrift zu vertreten hat. Dies ist insbesondere der Fall, wenn der Kunde nicht für eine ausreichende Deckung seines Kontos sorgt.
(4) Lieferkosten
Wir liefern standardmäßig mit unserem Versanddienstleister DPD. In der Bundesrepublik Deutschland betragen für Bestellungen unter 150,-- EUR die Standard-Versandkosten 5,-- EUR, für Bestellungen über 150,00 EUR liefern wir frei Haus. Bei Lieferungen in das Ausland gelten die bei Bestellung ausgewiesenen Versandkosten. Auf Wunsch ist der Versand per DHL (Aufpreis 3,90 € pro Paket) möglich. 

 


6. Warenverfügbarkeit – Lieferung
(1)
Ware, die zum Zeitpunkt der Bestellung verfügbar ist, kommt innerhalb von 2 Werktagen zum Versand, es sei denn, ein anderer Termin wurde zwischen dem Kunden und uns individuell schriftlich vereinbart. Sollte Ware zu diesem Zeitpunkt nicht oder erst später verfügbar sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung per Email oder schriftlich. Ist die bestellte Ware dauerhaft nicht lieferbar, so gilt diese Benachrichtigung als Ablehnung des Bestellangebots des Onlinekunden. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.
Das Verfügbarkeitsdatum bei sich im Zulauf befindlichen Weinen (Subskriptionen, Vorankündigungen) entspricht einem ungefähren Datum der Lieferbarkeit und ist in keinem Fall bindend.
(2)
Der Standardversand der Ware erfolgt per DPD. Bezüglich anderer Versandarten (Express, Spedition oder anderer Paketdienst) sprechen Sie uns gerne individuell an. Innerhalb von Deutschland erfolgt der Versand versichert.
(3)
Auslieferung bei Subskriptionen und Vorankündigungen
Die genannten Preise sind gültig für Normalflaschen (0,75 l). Sonderformate sind aufpreispflichtig und variieren je nach Produzent. Etwaige Mehrwertsteuererhöhung zwischen Bestellung / Rechnungsstellung und Auslieferung der Weine muss nachberechnet werden. Bestellungen sind erst nach Rechnungseingang beim Käufer und Zahlungseingang auf dem Konto der W. Spies & Co. GmbH verbindlich und sind zum ausgewiesenen Datum ohne Abzug zahlbar. Das Subskriptionsangebot ist unverbindlich und freibleibend, Preisänderungen und Irrtum vorbehalten. Bei einer Bestellung außerhalb einer Originalkisteneinheit besteht kein Anspruch auf die Originalholzkiste. Bei Subskriptionsbestellungen erfolgt die Lieferung entgegen der normalen Frei-Haus-Grenze erst ab einem Bruttowarenwert von 500,-- EUR frei Haus innerhalb Deutschlands. Bei Lieferungen in das Ausland gelten die bei Bestellung ausgewiesenen Versandkosten.



7. Eigentumsvorbehalt
(1)
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma W. Spies & Co. GmbH.
(2)
Ist der Kunde Unternehmer, so bleibt die gelieferte Ware bis zur Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung unser Eigentum.

8. Gewährleistung
(1)
Das gesetzliche Mängelhaftungsrecht gilt für alle unsere Waren in unserem Shop.
(2)
Wir sorgen dafür, dass bei unseren Weinen auf dem Transportweg keine Schäden durch Witterungseinflüsse oder unsachgemäße Lagerung auftreten. Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher oder einen von ihm bestellten Empfänger über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert oder nicht erfolgt. Ansonsten geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe - beim Versendungskauf mit Auslieferung der Ware an den Spediteur oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person - auf den Unternehmer über.
(3)
Die Gewährleistungsrechte stehen Unternehmern nur dann zu, wenn sie ihre Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten nach § 377 HGB ordnungsgemäß erfüllt haben.

9. Widerruf für Verbraucher
Ist der Kunde Verbraucher und hat mit uns einen Vertrag unter Verwendung von Ferntelekommunikationsmitteln, insbesondere per Telefon, E-Mail oder Fax, oder über die Internetseite (Fernabsatz), oder außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen, steht ihm folgendes Widerrufsrecht zu:



Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
W. Spies & Co. GmbH
Am Steil 1, 66679 Losheim am See, Deutschland
Telefon: +49 (0) 6872 9 12 87
Fax: +49 (0) 68 72 / 9 12 88
Email: shop@w-spies.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie diese Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Falle werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

 

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
W. Spies & Co. GmbH
Am Steil 1, 66679 Losheim am See, Deutschland
Fax: 0 68 72 / 9 12 88
Email: shop@w-spies.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*) –
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum
(*) Unzutreffendes streichen



10. Datenverarbeitung
(1)
Sämtliche vom Kunden mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts erhoben, verarbeitet und gespeichert.
(2)
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.
(3)
Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Soweit Sie als Kunde weitere Informationen wünschen oder die von Ihnen ausdrücklich erteilte Einwilligung zur Verwendung Ihrer Bestandsdaten abrufen oder widerrufen wollen bzw. der Verwendung Ihrer Nutzungsdaten widersprechen wollen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an shop@w-spies.de, Fax oder Post an uns.

(4)
Im Onlineshop werden in den Cookies Informationen über Ihre Kundendaten lediglich auf Ihren Wunsch hin gespeichert, die dann bei Ihren nächsten Besuchen aufgerufen werden können. Die in einem Cookie abgelegten Daten erübrigen Ihnen das wiederholte Ausfüllen der Formulare. Sie können in Ihrem Browser Programm die Annahme von Cookies dieser Seite verwalten und diese gegebenenfalls sperren.

11. Jugendschutz
Wir gehen nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein. Aus diesem Grund versichern die Kunden mit Absenden ihrer Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein. Der Kunde versichert des Weiteren, dass seine Angaben bezüglich seines Alters, seines Namens und seiner Adresse richtig sind. Der Kunde ist des Weiteren verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen.

12. Aktionsgutscheine
(1)
Aktionsgutscheine sind Gutscheine, die sie nicht käuflich erwerben können, sondern die wir im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgeben. Einzelne Produkte können von den Aktionsgutscheinen ausgeschlossen sein.
(2)
Sie sind nur im angegebenen Zeitraum gültig und nur einmal vor Abschluss eines Bestellvorgangs einlösbar. Mehrere Gutscheine können nicht miteinander kombiniert werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.
(3)
Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheines entsprechen. Das Guthaben eines Aktionsgutscheines kann nicht bar ausgezahlt werden und wird auch nicht verzinst.

13. Haftung
(1)
Wir haften für alle Schäden unbeschränkt, die auf Vorsatz und grober Fahrlässigkeit uns, eines unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen.
(2)
Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen kann. In diesem Fall ist die Haftung auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden beschränkt.
(3)
Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
(4)
Die Datenkommunikation über das Internet kann auch nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Insoweit haften wir nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Onlineshopvertriebsweges.

14. Sonstiges
(1)
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Ist der Kunde Verbraucher bleiben hiervon die zwingenden Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unberührt.
(2)
Sollte eine gegenwärtige oder zukünftige Bestimmung des Vertrages einschließlich dieser Regelung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder eine Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmung treten die gesetzlichen Regelungen.
(3)
Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Verhältnis zu Unternehmern bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses.
(4)
Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt. Widerspricht der Kunde diese Änderung nicht innerhalb von sechs Wochen ab Zugang der Mitteilung, so gelten die Änderungen als genehmigt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens wird der Kunde in der Änderungsmitteilung gesondert hingewiesen.

15. Gerichtsstand
Gerichtsstand im Geschäftsverkehr mit Unternehmen ist 66663 Merzig.  


Wir wünschen Ihnen viele genussreiche und angenehme Stunden mit unseren Weinen und hoffen auf eine gute, einvernehmliche Geschäftsbeziehung.


Christoph Spies und Waltraud Spies
W. Spies & Co GmbH

Die vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen urheberrechtlich geschütztes geistiges Eigentum dar. Eine Nutzung durch Dritte – auch auszugsweise – zu gewerblichen Zwecken des Angebots von Waren und/oder Dienstleistungen – ist nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden verfolgt.