Mein Warenkorb

Keine Artikel im Warenkorb.

NEU 2014 Les Hautes Terrasses Mediterranee rouge AC - 100% Syrah IGP

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

18,90 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
Inhalt: 0.75 Liter
Literpreis: 25,20 €
Artikelnr.: 2418-14

Domaine des Amouriers, 5801 Route de la Garrigue de l' Ètang, 84260 Sarrians

/

Weingut / Erzeuger:Amouriers
Land:Frankreich
Anbaugebiet / Region:Rhône
Ort:Vacqueyras
Sorte:Rotwein
Rebsorte:Syrah / Shiraz
Geschmacksrichtung:trocken
Ausbau/ Reifung:Zementtank/Grosses Holzfass
Anbau:biologisch
Verschlussart:Naturkork
Allergenhinweis:enthält Sulfite
Keine Bewertungen
Domaine des Amouriers, Sarrians / Vacqueyras

Die Domaine des Amouriers, das ‚Gut der Maulbeerbäume‘, liegt im südlichen Rhônetal unweit Orange und Avignon im verschlafenen Örtchen Sarrians. Im Jahr 1928 pflanzten die Urgroßeltern von Jocelyn Chudzikewicz die ersten Reben auf dem frisch erworbenen Landgut. Um die wirtschaftlich großen Investitionen zu stemmen, mussten die polnischen Auswanderer Geld in den nahe gelegenen Minen verdienen. Im Laufe der Jahre aber entwickelte sich das Weingut zu einer der aufstrebenden Domainen der südlichen Rhône, sodass sich Familie Chudzikewicz vollkommen dem Wein widmen konnte. Unter der Leitung des Urenkels Jocelyn Chudzikewicz entwickelte sich die Domäne ab 1985 zu einer der potenziell führenden in der Region, deren Qualität und Authentizität mitverantwortlich sind, dass Vacqueyras zur eigenständigen Appellation wurde. Nach dem tragisch frühen Unfalltod von Jocelyn im Jahr 1997 werden die Weine der Domaine unter der Regie des Ehepaares Gras vinifiziert, die sich fortan außerdem um den Sohn Jocelyns kümmerten. Handwerklich höchst beeindruckend werden hier auf Moränenschotter und Schwemmlandböden kräftig-fruchtige Weine erzeugt, die ihren Ausbau vorwiegend in Stahl und Beton erfahren. Nur einige kleine Partien werden im Barrique ausgebaut. Die mittlerweile gut 80 Jahre alten Grenache-, Syrah- und Mourvèdre-Reben besitzen ein beachtliches Potenzial, welches Jahr für Jahr die Qualität der Weine ausmacht. Denn trotz Konzentration und Kraft erscheinen die Weine finessenreich, elegant und keineswegs breit. Gerade die beiden Vacqueyras “Signature” und “Genestes” beeindrucken mit reichem, komplexem Bukett und weisen ein großes Spektrum an Expression und Typizität, die sich in Textur, Struktur und Geschmackskomplexität mit jedem großartigen Wein der Welt messen lassen können. Nachdem das Gut trotz beachtenswerter Qualitäten jahrelang ein echter Geheimtipp war, kommt es nun immer wieder zu euphorischen Verkostungsnotizen und schwärmenden Verkostern. In der Septemberausgabe 2006 des Magazins VINUM wurde im Anschluss an eine Reportage „der ideale Rhône-Keller“ mit gerade einmal 30 Flaschen zusammengestellt. Mit dabei, ein Vacqueyras von Amouriers, über den VINUM schreibt: ”Eine absolute Entdeckung.” Robert Parker schreibt: „Der sexy Vacqueyras zeigt einen Überfluss an Duftaromen neben seiner reizenden Persönlichkeit. Nicht ganz so konzentriert in seinem Aromenspiel wie sein Bruder, der „Les Genestes“ von Amouriers, ist er ein Halbschwergewichtler, der eine Fülle bietet, sodass man in den nächsten Jahre seine Freude an ihm hat.“